Die Wanderung von Sassnitz zum Golfplatz Mukran

Die Wanderung beginnt am Parkplatz der neuen beruflichen Schule Sassnitz oder am Sportplatz. Die vorhandenen Parkflächen sind ausreichend und kostenlos. Unmittelbar vor dem Eingangsbereich des Sportplatzes ist ein Wegweiser zu den Kriegsgräberstätten. Ihm folgt man links abbiegend in der Wanderrichtung. Eine kurze Wegstrecke ist rechts das Station und links die Mauer des ehemaligen Marinestützpunktes Dwasieden. Es folgt ein dichter Buchenwald. Das Gelände rechts in Richtung Station ist ein typisches Feuchtgebiet, rechts in Richtung Marinestützpunkt wird eine Hügelkette sichtbar. Das Gelände steigt hier um ca. 10 – 15 m an und bildet dann ein Plateau, das bis zum Steilufer Dwasieden nur wenige Unebenheiten aufweist.


Nach kurzer Zeit wird eine Weggabelung erreicht, die durch große Findlinge markiert wird. Unser Weg führt rechts weiter. Bald ist die Kriegsgräberstätte erreicht.
Man sollte sich die Zeit nehmen, ein paar Sekunden mit seinem Gedanken derer zu gedenken, die hier liegen. Sie sind fast alle zwischen März und April 1945 gefallen. Es ist ein Mahnmal gegen den Wahnsinn des Krieges und der Sinnlosigkeit, Politik mit Menschenopfern zu machen. Das Tragische ist der Umstand, das diese Dinge heute noch genauso stattfinden, wie damals.

Fortsetzung
mund.gif (1578 Byte)